Mittwoch, 13. September 2017

Klosterküche



 „Kochen mit Leib und Seele“ heißt der Untertitel dieser Doppel-DVD. Und es stimmt. Hier wird wirklich mit viel Liebe gekocht.
Verschiedenen Gemeinschaften hat Pfarrerin Annette Behnken einen Besuch abgestattet. Dabei handelt sich  bei den wenigsten Klosterbewohnern um Orden im engeren Sinne; es sind oft neuere Gruppierungen, manche ökumenisch, die meisten evangelisch, aber auch katholische Ordensleute sind dabei. Und nicht alle, weil für die dies eine wirkliche Berufung ist. So kann man bei einer Gemeinschaft ein Mitglied sagen hören: „Das Evangelische ist okay“- Es wird eben erwartet.
Aber auch die Klöster in denen die Menschen leben werden vorgestellt. Jedes, dieser acht Häuser, die in Abschnitten  von je einer halben Stunde gezeigt werden (eine Gemeinschaft zweimal)hat seine eigne Geschichte.
 Und wie oben geschrieben: Es sind erprobte Rezepte aus frischen Zutaten(!), die gut ankommen wirklich sehr gut schmecken. Wer dazu etwas mehr erfahren will, kann dies hier.
Ausprobieren lohnt sich!
Hierfür liegt auch ein kleines Rezeptheft bei. Diejenigen, die gerne kochen und nicht erst die DVD ansehen wollen, können also gleich loslegen. Für die Gerichte, die in der kleinen Broschüre nicht enthalten sind, gibt es einen Link. Hier sind die restlichen Rezepte zu finden.



Die DVD kann hier für 19,80€ bestellt werden

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mitGerth-Medien 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen